September 28, 2022

Alles, was man über das Führungszeugnis wissen muss

2 min read
führungszeugnis

In der Schulzeit kann es durchaus vorkommen, dass man ein Führungszeugnis beantragen muss. Viele entscheiden sich dann bei einem Sozialpraktikum dazu, in einen Kindergarten zu gehen. In einem solchen Fall braucht man auf jeden Fall ein polizeiliches Führungszeugnis. In einem Kindergarten arbeitet man schließlich jeden Tag mit Kindern. Der Arbeitgeber muss demnach schauen, ob die Person, die dort ein Praktikum macht, auch vertrauenswürdig ist. Es könnte nämlich sein, dass man als Praktikant oder als eine Praktikantin die Sicherheit der Kinder gefährdet, wenn es sich herausstellt, dass man vorbestraft ist. Daher müssen viele dann bei einer Zusage auch so schnell wie möglich ein polizeiliches Führungszeugnis einreichen.

Informationen

Wie bereits kurz angerissen, wird durch ein polizeiliches Führungszeugnis ersichtlich, ob man irgendwelche Strafen hat. Nun werden diese Informationen aus dem Bundeszentralregister entnommen. Doch nicht alle Straftaten werden dort dokumentiert. Es gibt auch Straftaten, die einer gewissen Zeit aus dem Zentralregister gelöscht werden. Doch nicht jeder kann ein solches Führungszeugnis beantragen. Man muss dafür nämlich mindestens 14 Jahre alt sein. Wenn man jedoch noch nicht 14 Jahre alt ist, dann müssen die gesetzlichen Vertreter das polizeiliche Führungszeugnis beantragen.

führungszeugnis

Beantragung

Viele fragen sich jedoch, wie sie ein polizeiliches Führungszeugnis zu beantragen haben. In einem solchen Fall muss man sagen, dass man beim Bundesamt für Justiz den Antrag macht. Nun gibt es jedoch auch Menschen, die arbeiten müssen und sich dementsprechend auch nicht freinehmen können. In einem solchen Fall hat man natürlich auch die Möglichkeit, von zu Hause den Antrag zu machen. Dies kann man auf der Webseite des Bundesamts für Justiz machen. Man braucht jedoch einen elektronischen Personalausweis sowie ein Kartenlesegerät. Zudem muss man wissen, dass die Gebühren online bezahlt werden müssen. Die Beantragung kostet 13 Euro. Man sollte sich also vorher informieren, welche Zahlungsmöglichkeiten vorhanden sind. So kann die Beantragung eines Führungszeugnisses problemlos und einwandfrei verlaufen.